Top MGA Casinos: Online Casinos mit gültiger MGA Lizenz 2024

Online Casinos mit einer MGA Lizenz bieten ein hohes Maß an Sicherheit und Seriosität. Trotzdem gibt es feine Unterschiede zwischen den Glücksspielbetreibern. Wir haben alle Casinos mit MGA Lizenz getestet und objektive Erfahrungsberichte erstellt. Hier findest du die Top-Liste mit den besten Bonusangeboten, Zahlungsmethoden, Spieleangeboten und Kundendienst.

Top MGA Online Casinos April 2024

Beste Wahl

Wilkommensbonus

100% bis zu 500€ + 100 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 200€

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 1.000€ + 150 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 1.000€ + 100 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 150€ + 150 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 150€ + 150 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 1.000€ + 100 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 200€

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 111€ + 33 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

Wilkommensbonus

100% bis zu 111€ + 100 Freispiele

USA
Spieler von US nicht akzeptiert
Jetzt Spielen

MGA Casino Gruppen Liste

 

Vorteile

  • MGA Casinos gelten als seriös.
  • Regulator kümmert sich um Spielerschutz.
  • Man kann sich Einzahlungslimits setzen
  • Viele Fiat-Zahlungsanbieter

Nachteile

  • Kaum Casinos die Krypto-Zahlungen anbieten.
  • Wenig akzeptierte Länder
  • Geringere Spieleauswahl
  • Selten Krypto-Einzahlungen

Einführung zur MGA Lizenz

Malta ist ein beliebtes Urlaubsziel im Mittelmeer, das sich zwischen Sizilien und Nordafrika befindet. Das Archipel ist seit 2001 Teil der EU und hat im Jahr 2008 den Euro eingeführt. Die Insel ist bekannt für ihre verführerischen Sandstrände, das türkisfarbene Wasser und ein reichhaltiges kulturelles Erbe, wie die 7.000 Jahre alten megalithischen Tempel und die massiven Festungen der Kreuzritter.

Doch auch im Bereich der Online-Spielotheken ist Malta eine Hochburg, denn hier haben mehr als 300 Online-Casinos ihren Firmensitz. Die Malta Gaming Authority wurde 2001 zur Regulierung und Überwachung von Glücksspielbetreibern auf Malta gegründet und bietet robuste regulatorische Rahmenbedingungen. Online-Gaming ist ein bedeutender Wirtschaftszweig für den Inselstaat und trug mit 510 Millionen Euro im Jahr 2021 8,4% zum Bruttosozialprodukt bei. Durch die Covid-19-Pandemie explodierten die Umsätze der Glücksspielbetreiber und stellen mittlerweile über 12% des maltesischen BSPs dar. Die MGA-Casinos rekrutieren ihr Personal nicht nur aus Malta, sondern bieten attraktive Konditionen und Gehälter für eine Vielzahl von jungen Menschen aus ganz Europa. Insgesamt beschäftigen diese Internet-Firmen über 9.000 Angestellte auf Malta.

Der gute Ruf der MGA Lizenz basiert auf dem strengen Regelwerk des Regulators. Die Malta Gaming Authority setzt sich nicht nur verstärkt für Transparenz, Spielerschutz und verantwortungsvolles Spielen ein, sondern achtet auch darauf, dass keine kriminellen Aktivitäten innerhalb der Online Casinos stattfinden. Wenn ein MGA-Casino sich nicht an das Regelwerk der MGA-Lizenz hält, muss es mit einem saftigen Bußgeld rechnen und kann im Extremfall sogar seine Lizenz verlieren.

Neben steuerlichen Vorteilen bietet die Lizenz der Malta Gaming Authority den MGA-Casinos durch das Freihandelsabkommen der Europäischen Union die Möglichkeit, ihre Dienste legal in allen Ländern innerhalb der EU anzubieten und Werbung zu betreiben. Zudem genießt die MGA Lizenz einen makellosen Ruf und ist auch in der Spielergemeinschaft hoch geschätzt. Die MGA Casinos können sich einer Vielzahl von renommierten Zahlungsanbietern bedienen und haben Zugriff auf eine breite Palette von lizenzierten Casino-Spielen und Spieleherstellern.

Die Gründung der MGA

Die Malta Gaming Authority ist die Glücksspielbehörde von Malta und wurde im Jahr 2001 gegründet. Damit war die MGA einer der ersten Regulatoren für Glücksspiel und schuf über den Lotteries and Other Games Act sowie die Kapitel 438 und 400 des maltesischen Gesetzbuches ein Regelwerk, das für Spieler eine transparente und faire Umgebung darstellte.

Damals hieß die Behörde noch Lotteries and Gaming Authority, wurde dann aber im Jahr 2015 in Malta Gaming Authority umbenannt. Die MGA reguliert sowohl die stationären Casinos, Spielotheken und Wettshops als auch die Online-Spielotheken und Buchmacher.

Im Jahr 2004, als Malta der Europäischen Union beitrat, war Malta das erste EU-Land mit einer Regulierung für Online-Glücksspiel. Im Jahr 2005 erließ Malta die Remote Gaming Regulations, die es Glücksspielbetreibern ermöglichten, sich um vier Glücksspiel-Lizenzen zu bewerben.

Die MGA hat ihren Sitz in Malta unter der Adresse Building SCM 02-03, Level 4, SmartCity Malta, Ricasoli SCM1001. Sie ist telefonisch unter +356 2546 9000 erreichbar oder per E-Mail unter info.mga@mga.org.mt. Der CEO der Glücksspielbehörde ist Carl Brincat, der bereits seit 2014 für die MGA tätig ist.

Die Aufgaben der MGA

Die MGA hat es sich zum Ziel gesetzt sich für Transparenz und Spielerschutz einzusetzen. Dazu werden alle MGA Casinos vom Regulator überwacht und müssen sich an strenge Auflagen halten.

  • Die Malta Gaming Authority ist für die Lizenzveragbe und Regulierung von Glücksspielbetreibern verantwortlich.
  • Minderjährige und anfällige Menschen werden gezielt von der Malta Gaming Authority durch die Förderung von verantwortungsvollem Spielen geschützt. Dazu müssen die Spieler unter anderem in der Lage sein, sich von den MGA Casino auszuschließen und Einsatz-, Sitzungs-, Umsatz- und Verlustlimits in ihrem Spielerprofil festzulegen.
  • Die Spielergelder müssen stets gesichert und auf getrennten Firmenkonten gehalten werden, damit sie jederzeit vollständig ausgezahlt werden können. Spielergelder dürfen keinesfalls für operative Zwecke von den Glücksspielunternehmen verwendet werden.
  • Auch die Spielautomaten und Casino-Spiele der MGA Casinos müssen durch unabhängige Prüfer getestet sein, um sicherzustellen, dass die Auszahlungsquoten fair sind und die Zufallsgeneratoren zuverlässig arbeiten.
  • Gegen Geldwäsche und die Finanzierung von Terrorismus geht die MGA rigoros vor, indem sie das Spielerverhalten, Einsatzmuster, verdächtige Einzahlungen und KYCs überwacht.
  • Die MGA ist verantworlich für die Gewährleistung von Spielerrechten durch die Untersuchung von Beschwerden über die Lizenzhalter.

Beschwerde bei der MGA

Wenn du dich von einem der MGA Casinos ungerecht behandelt fühlst, hast du die Möglichkeit, dich beim Regulator zu beschweren. Zuvor solltest du jedoch versuchen, dich direkt mit der Online-Spielothek zu einigen. Es ist ratsam, vorher noch einmal genau die AGB und Bonusbedingungen des Betreibers anzusehen, um eventuelle Missverständnisse auszuschließen. Danach kannst du dein Anliegen mit dem Kundendienst und gegebenenfalls mit dem Management des Casinos besprechen. Oft lassen sich so Probleme schnell und unbürokratisch aus dem Weg räumen, denn die Casinos wollen normalerweise keine Schwierigkeiten mit dem Regulator heraufbeschwören.

Wenn du auch damit nicht weiterkommst, kannst du dich über das Beschwerdeformular an die Malta Gaming Authority wenden. Hierbei musst du deine Kontaktdaten angeben und den Sachverhalt detailliert erklären. Die MGA wird gegebenenfalls nach einer Identifikation fragen und wissen wollen, wo du gespielt hast, um welches Spiel es sich handelt, was passiert ist, wann es passiert ist und um welchen Betrag es sich dabei handelt. Dabei solltest du dich natürlich an die Wahrheit halten, ansonsten wird deine Beschwerde beim Regulator sofort abgelehnt.

Sebastian Jarosch

Der Autor

Sebastian Jarosch

Sebastian Jarosch

Casino Experte

Der Autor

Seit 2007 bin ich in der iGaming Branche tätig und habe 10 Jahre davon bei renommierten Unternehmen wie Gaming Innovation Group als Affiliate Direktor und bei Betsson Group als Head of Affiliates verbracht. Ich bin ein Experte im Bereich von Affiliate-Marketing für Glücksspiel und investiere viel Zeit in die Analyse von Casinos und ihren Angeboten. Mir bereitet es Freude, ehrliche Berichte zu verfassen, um anderen dabei zu helfen, sich im Casino-Dschungel zurechtzufinden.

Zuletzt aktualisiert am 01/04/2024 by Sebastian Jarosch